...Fortsetzung...

Nach seiner Lehre als Biologielaborant arbeitete er weiterhin bei
seiner Lehrfirma Roche, allerdings mit einem Teilzeitpensum. Zuerst
jobbte er im weiter im Labor, dann im Lager, denn er hatte in jener
Zeit beschlossen, möglichst viel Zeit für das Training aufzuwenden,
um seine sportlichen Ziele zu erreichen. 1998 wechselte er innerhalb
des Unternehmens zu Pharma Schweiz, wo er sich für die Markt-
forschung zu interessieren begann. Ab 2002, nach Abschluss seiner
sportlichen Karriere bildete er sich zum Marketingplaner aus. Seither
ist er in der Marktforschung tätig. Seit 2004 ist er auch Dozent für
Marktforschung und Statistik an der swiss marketing academy.

zurück